Partner

market calling

Kontakte mit Qualität: Sowohl im Consulting Bereich als auch im Call-Center haben wir gelernt, flexibel auf die Bedürfnisse unserer Kunden zu reagieren. Wir bieten Lösungen an, die für unsere Kunden maßgeschneidert sind. Ihre Philosophie wird am Telefon hörbar und fühlbar. Wir schaffen die entsprechenden technischen und personellen Voraussetzungen für angenehme telefonische Kommunikation ohne Wartezeiten und Stress.

Universität Linz, Institut für Handel, Absatz und Marketing

Kooperation mit o.Univ.Prof. Dr. Gerhard A. Wührer, Institut für Handel, Absatz und Marketing der Johannes Kepler Universität Linz: Die Kooperation zwischen market und dem universitären Institut unter Leitung von Professor Wührer manifestiert sich vor allem auf der Ebene der Methoden: Der intensive Dialog zielt darauf ab, für neue Erkenntnisse des Marketing adäquate Instrumente der Marktforschung zu entwickeln. Damit schaffen wir permanent jene methodische Aktualität, die unsere Kunden zu Recht von uns erwarten.

Johannes Kepler Universität, Institut Lateinamerika-Zentrum, Centro Latinoamérica

Johannes Kepler Universität, Institut Lateinamerika-Zentrum, Centro Latinoamérica Kooperation mit Univ.Prof. Dr. Johannes M. Lehner, Institut Lateinamerika-Zentrum und Institut für Organisation und Globale Managementstudien. Johannes M. Lehner ist das primäre Bindeglied von market nach Lateinamerika. Neben seiner Methodekompetenz und seiner Erfahrung in der Marktforschung, betreibt er seit vielen Jahren Projekte und Kooperationen in mehreren Lateinamerikanischen Ländern, mit derzeitigen Schwerpunkten in Peru und Mexico. Er leitet Kooperationsprogramme im Bereich der akademischen Bildung und lehrt regelmäßig als Gastprofessor in Lateinamerika (zuletzt 2012 an der CETYS Universidad Baja California in Mexico). Daneben unterstützt er Firmen bei der Geschäftstätigkeit zwischen Europa und Lateinamerika und betreibt eigene Projekte.

Der Standard

Market kooperiert seit vielen Jahren mit der Tageszeitung DER STANDARD und analysiert dabei neben den aktuellen politischen Vorkommnissen auch diverse sozialwissenschaftliche Themen. Im Rahmen dieser Kooperation sind neben den wöchentlichen Veröffentlichungen im STANDARD auch bereits mehrere Bücher der market-Studienreihe (Chronologie einer EU-Berichterstattung, 1994; Der Homo Austriacus an der Schwelle zum 21. Jahrhundert, 1998/99; Kanzlerwahl, 2002) erschienen.

ORF

Sowohl für den Bereich TV als auch für den Hörfunk des ORF ist market Ansprechpartner in Fragen der Stimmungslage des Homo Austriacus. Resultierend aus einer langjährigen losen Kooperation forscht nun market regelmäßig für die Innenpolitik des ORF-Radios - einmal pro Monat werden aktuelle innenpolitische Geschehnisse exklusiv für den ORF beleuchtet.

WIFI

WIFI Die Partnerschaft mit dem Wirtschaftsförderungsinstitut wird auf mehrerlei Arten gelebt: Zum einen führen wir Marktforschungsstudien im Auftrag des WIFI durch. Zum anderen sind Projektleiter unseres Instituts laufend als Lehrbeauftragte im Bereich Marktforschung und Werbung tätig.

Trend

In der Zeitschrift Trend werden jedes Monat aktuelle Kurzstudien zu politischen und wirtschaftlichen Themen veröffentlicht.