IDI (in-depth Interview)

Tiefe Einblicke in komplexe Zusammenhänge!

 

 

Tiefenexplorative Gespräche kommen insbesondere dann zum Einsatz, wenn es verschiedene Fachgrößen und Opinion Leader zu befragen gilt, die nur schwer an einen Tisch (wie bspw. bei Focus-Gruppen) zu bekommen wären. Bei diesen Gesprächen handelt es sich allerdings nicht um ein vollkommen strukturiertes Interview mit Frage und Antwortmöglichkeit, sondern vielmehr um eine Befragung mittels Leitfaden, in der auf die wichtigsten Punkte eines Themas in Form eines Zwiegesprächs eingegangen wird, und bei der somit tiefere Einblicke in komplexe Zusammen¬hänge auch Expertensicht gewonnen werden können.