Zwei Drittel bescheinigen den heimischen Skidestinationen einen exzellenten Ruf im Ausland!

ÖSTERREICHISCHER MARKEN-MONITOR: Skigebiete und Skiregionen 2018

 

 

IHRE REGION AUF DEM PRÜFSTAND!

 

market hat in der aktuellen Saison sowohl die österreichischen Top-Skigebiete als auch die Geheimtipps der Pistenflitzer in einer Branchenstudie unter die Lupe genommen.

 

Im Rahmen von 1.000 Interviews wurden 35 Wintersportregionen in Österreich anhand definierter Kennwerte überprüft und der Tourismuszweig grundlegend analysiert.

 

Erfahren Sie alles über:

  • Verankerung
  • Nutzungsverhalten
  • Markenbild und -bindung
  • Emotionaler Zugang
  • Sympathie
  • Werbeerinnerung
  • Einstufung als Top-Skigebiet
  • Innovationsgrad
  • Preis-/Leistungsverhältnis
  • Qualitäts-und Serviceeinschätzung
  • Assoziationswelten
  • Imageprofil

 

Die Ergebnisse unserer aktuellen Umfrage liegen vor und können jederzeit bei uns bestellt werden!

 

  

AUSZUG AUS DEN ERGEBNISSEN

 


 

Zwei Drittel bescheinigen den heimischen Skidestinationen einen exzellenten Ruf im Ausland!

 

„65 Prozent der Österreicher schreiben den heimischen Skigebieten unisono einen sehr guten Ruf zu, der Rest spricht von einem eher guten Renommee. Kritiker an den Destinationen bleiben somit gänzlich aus, tendenziell zurückhaltender agieren jedoch die Jüngeren bis 29 Jahre.“

 

(Prof. Dr. Werner Beutelmeyer)

 

 

DIE EINZELFRAGEN IM DETAIL

 

  • SPONTANE BEKANNTHEIT: „Welche Skigebiete und Skiregionen in Österreich fallen Ihnen spontan ein?“
  • GESTÜTZTE BEKANNTHEIT: „Nachfolgend finden Sie verschiedene Skigebiete und Skiregionen in Österreich angeführt. Welche davon kennen Sie zumindest dem Namen nach?“
  • WUNSCHPROFIL: „Worauf legen Sie bei einem Skigebiet allergrößten Wert?“
  • NUTZUNGSVERHALTEN: „Wie häufig bzw. wie lange besuchen Sie die angeführten Skigebiete und -regionen persönlich?“
  • MARKENBILD: „Wie klar ist Ihr Bild, das Sie über die folgenden Regionen haben, wie gut können Sie diese Skigebiete bzw. -regionen jeweils beschreiben?“
  • EMOTIONALER ZUGANG: „Wie stehen Sie persönlich diesen Skigebieten bzw. -regionen jeweils gegenüber?“
  • SYMPATHIE: „Welche dieser Skigebiete sind Ihnen besonders sympathisch?“
  • WERBEERINNERUNG: „Von welchen dieser Skigebieten ist Ihnen in letzter Zeit Werbung aufgefallen?“
  • EINSTUFUNG ALS TOP-SKIGEBIET: „Welche Skigebiete sind Top-Skigebiete, also besonders tolle Skigebiete?“
  • INNOVATIONSGRAD: „Welche Skigebiete bieten immer wieder neuartige Angebote und Leistungen an, welche Skigebiete sind besonders innovativ?“
  • PREIS- / LEISTUNGSVERHÄLTNIS: „Welche Skigebiete bieten ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis?“
  • MARKENBINDUNG: „Bewerten Sie Ihre Bindung an diese Skigebiete von Note 1 (Dieses Skigebiet „liebe“ ich, wäre sehr enttäuscht, wenn es dieses Skigebiet nicht mehr geben würde) bis Note 4 (Bei diesem Skigebiet würde es mir nichts ausmachen, wenn es dieses nicht mehr gibt)“
  • SERVICEEINSCHÄTZUNG: „Bewerten Sie diese Skigebiete von Note 1 (Dieses Skigebiet bietet seinen Besuchern ein viel besseres Service als andere Skigebiete) bis Note 4 (Dieses Skigebiet unterscheidet sich in puncto Service nicht von anderen Skigebieten)“
  • ASSOZIATIONSWELTEN: „Was geht Ihnen spontan alles durch den Kopf, wenn Sie an diese Region denken?“
  • IMAGEPROFIL: „Ordnen Sie Ihre gefühlsmäßige Einschätzung dieser Skigebiete anhand folgender Aussagen ein: Vertrauen, Anziehung / Attraktivität, Mythos / Geschichte, Sorgfalt / Qualität, Dynamik, Gute Argumente, Ansehen, Freude / Vergnügen“ 

 

 

DIE ABGEFRAGTEN SKIGEBIETE

 

  • Alpbachtal / Wildschönau
  • Altenmarkt / Zauchensee/ Radstadt
  • Arlberg / St. Anton / Lech-Zürs
  • Bad Gastein / Bad Hofgastein / Sportgastein / Schlossalm & Stubnerkogel
  • Bad Kleinkirchheim
  • Dachstein West / Annaberg / Rußbach / Gosau
  • Dorfgastein / Großarl
  • Flachau
  • Flachauwinkl / Kleinarl (Shuttleberg)
  • Hauser Kaibling / Haus im Ennstal
  • Hinterstoder / Höss
  • Hochfügen / Hochzillertal
  • Hochkönig / Dienten / Mühlbach / Maria Alm
  • Ischgl / Silvretta Arena
  • Kitzbühel
  • Loferer Alm Nassfeld / Hermagor
  • Obertauern
  • Planai / Hochwurzen / Schladming / Ramsau
  • Reiteralm / Pichl
  • Saalbach / Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn
  • Serfaus / Fiss / Ladis
  • Silvretta Montafon / Schruns / Gaschurn
  • Skiwelt Amadé
  • Sölden / Ötztal / Obergurgl / Hochgurgl
  • St. Johann im Pongau / Alpendorf
  • St. Johann in Tirol
  • Stuhleck am Semmering / Zauberberg
  • Tauplitzalm / Bad Mitterndorf
  • Wagrain
  • Wilder Kaiser / Brixental
  • Wurzeralm / Spital am Pyhrn
  • Zell am See / Kaprun / Schmittenhöhe
  • Zillertal / Mayrhofen
  • Zillertalarena / Gerlos

Studie bestellen
Stichprobe

n=1.000 Befragte, repräsentativ für die österreichische Bevölkerung ab 15 Jahren (Basis: Internetnutzer)

Methodik

Online-Interviews im market-Panel

Erhebungszeitraum

Februar 2018

Datenlieferung

ein Ergebnisband mit Grafiken, Tabellen und Kommentarbericht wird in elektronischer als auch postalischer Form innerhalb einer Woche ab Bestellung übermittelt

Preis

€ 2.490,-- (zzgl. 20% MwSt.)

Bei Interesse an unserer Studie oder bei diversen Fragen stehen wir gerne und jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihre Ansprechperson

Mag. Stefan Anzinger
Senior-Researcher