Frage der Woche: Österreich stimmt für die Öffnung von Schlafstätten für Obdachlose!

Vor zwei Wochen gingen wir an dieser Stelle der Frage nach, was Sie von einer Öffnung von öffentlichen Räumen als Übernachtungsstätte für Obdachlose halten. Die Ergebnisse dazu sehen folgendermaßen aus:

 

FAZIT:

Knapp drei Viertel geben sich sozial und haben Verständnis dafür, wenn öffentliche Räume wie z.B. Bahnhöfe, U-Bahn Stationen oder Unterführungen in Winternächten für Obdachlose geöffnet sind. Nur 8 Prozent lehnen dies dezidiert ab. Auffällig dabei: das erhöhte Sozialbewusstsein bei Jüngeren.

 

 

 

 

Auch diese Woche führen wir wieder eine interessante Kurz-Umfrage durch:

 

Dieses Mal geht es um das Thema "Genmanipulation am Menschen".

 

Zur aktuellen Befragung geht's hier.

 

 

 

PS: Haben Sie selbst aktuelle Themen und Fragen, die Sie immer schon mal beantwortet haben wollten? Dann senden Sie uns bitte Ihre Vorschläge an research@market.at, vielleicht stellen wir sie schon bei unserer nächste Newsletter-Umfrage!




Bei Interesse an unserer Studie oder bei diversen Fragen stehen wir gerne und jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihre Ansprechperson

Mag. Stefan Anzinger
Senior-Researcher