Frage der Woche: Brexit – Quo vadis?

Anlässlich der neuerlich gescheiterten Abstimmung über das Austrittsabkommen Großbritanniens gingen wir der Frage nach, was die Österreicherinnen und Österreicher aktuell für das wahrscheinlichste Brexit-Szenario halten.

 

FAZIT:

Knapp jede/r zweite ÖsterreicherIn glaubt nach der neuerlich gescheiterten Abstimmung über das Austrittsabkommen an eine Verschiebung des mit Ende März geplanten Brexits. Einen termingerechten Ausstieg Großbritanniens aus der EU – egal ob „hart“ oder „weich“ – halten immerhin noch rund 30 Prozent für wahrscheinlich, jeder Siebte traut sich hingegen kein Urteil zu.

 

 

 

 

Auch diese Woche führen wir wieder eine interessante Kurz-Umfrage durch:

 

Dieses Mal geht es um das Thema "Schlank in den Frühling?".

 

Zur aktuellen Befragung geht's hier.

 

 

 

PS: Haben Sie selbst aktuelle Themen und Fragen, die Sie immer schon mal beantwortet haben wollten? Dann senden Sie uns bitte Ihre Vorschläge an research@market.at, vielleicht stellen wir sie schon bei unserer nächste Newsletter-Umfrage!




Bei Interesse an unserer Studie oder bei diversen Fragen stehen wir gerne und jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihre Ansprechperson

Mag. Stefan Anzinger
Senior-Researcher