Die Wiener Tanzschulen - das Image von Tanz & Tanzschulen

 

Für ein Forschungsprojekt der Wiener Tanzschulen wurden im Mai 2019 n=1.038 Interviews durchgeführt. Die befragten Personen entsprechen in ihrer Zusammensetzung, in quotierten und nicht quotierten Merkmalen, der Wiener Bevölkerung ab 18 Jahren. Mittels dieser Studie wurde die Stimmungslage rund um das Tanzen bzw. Tanzschulen in Wien ausgelotet und dabei der Paar-Tanz im Vergleich mit anderen Aktivitäten bewertet.

 

 

Die Highlights der Studie sind:

 

Generell wird das Tanzen als eine schöne Art empfunden sich fit zu halten und mit der / dem PartnerIn Zeit zu verbringen, 68 Prozent stimmen hier zu.

Ein Viertel der WienerInnen ist an Paar-Tanz interessiert und ein Drittel der WienerInnen würde sich selbst als gute(n) TänzerIn beschreiben, dabei präsentieren sich die regelmäßigen TänzerInnen und je-ne Personen, die in den letzten 10 Jahren einen Tanzkurs absolviert haben, deutlich selbstsicherer.

Tanzkurse und Tanzveranstaltungen werden vor allem von der jungen Wiener Bevölkerung besucht, aber auch von regelmäßigen TänzerInnen.

 

Die wichtigsten Anforderungen an Tanzschulen sind, dass die gängigsten Tänze gelehrt werden und ein Taktgefühl vermittelt wird – hier sind die Tanzschulen gefordert. Weiters legen die WienerInnen großen Wert auf eine Wohlfühlatmosphäre innerhalb der Tanzschule sowie eine gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz.

 

Tanzkurse für junge Menschen werden in der Wiener Bevölkerung mehrheitlich (58 Prozent) als wichtig angesehen, jüngere Personen sind hier allerdings etwas weniger überzeugt. Besonders Augenmerk legt man bei diesen Tanzkursen auf die Vermittlung von Umgangsformen und Verhaltensregeln.

Die zukünftige Absolvierung eines Tanzkurses kann sich ein Drittel der WienerInnen vorstellen und hofft dabei Neues zu lernen, soziale Kontakte zu pflegen und sich körperlich fit zu halten.

 

 




Bei Interesse an unserer Studie oder bei diversen Fragen stehen wir gerne und jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihre Ansprechperson

Prok. Dr. David Pfarrhofer
Institutsvorstand von market