Das Buch des Jahres – Patriarchat versus Streichelzoo – Wie ticken Familienunternehmen wirklich?

 


 

„Die erste Generation verdient das Geld,

die zweite verwaltet das Vermögen,

die dritte studiert Kunstgeschichte

und die vierte verkommt vollends“

 

(Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck)

 

 

FAMILIENUNTERNEHMEN

Mit Fluch und Segen dem Gegenwind die Stirn bieten

 

Die Geschichten über Familienbetriebe sind nicht endendwollend. Sie berichten wollüstig über die viele Gefahren, die mit dem Mysterium Familienunternehmen verbunden sind und breiten Schicksalsschläge der damit verbundenen Familien und Dynastien auf einem Teppich der Intrigen und Skandale aus. Den agierenden Unternehmern wird der Mammon des exzessiven Lebenswandels als treuer Begleiter zu Seite gestellt.

 

Sieht die Realität wirklich so aus? Sind Familienunternehmen nicht zu Recht die Leuchttürme unseres Wirtschaftslebens?

 

Diese und viele anderen Fragen werden in dem Buch am praktischen Beispiel von Familienunternehmungen, Marktforschungsergebnissen und persönlichen Erfahrungen prägender Persönlichkeiten ausführlich beantwortet.


DAS DYNASTY-PRINZIP

Was über Generationen wächst, ist zukunftsfähiger

 

Viel Bewegung herrscht in Gesellschaft und Wirtschaft. Der Wandel lässt keinen Stein auf dem anderen. Werte wie Bindung, Berechenbarkeit, Verlässlichkeit, Tradition und Geschichte sind in modernen urbanen Kulturen von massiver Erosion betroffen. Die Auswirkungen des gesellschaftlichen Struktur- und Wertewandels trifft die Wirtschaft und hier vor allem die stark traditionsorientierten Familienunternehmen.

 

In einer aussagekräftigen Marktstudie werden die entscheidenden Parameter von Familienunternehmen definiert und die Typologie der Familienbetriebe berechnet.

 

Was zeichnet erfolgreiche Familienbetriebe aus?

Welches veränderte Umfeld fordert Familienbetriebe?

Wie hat sich der Familiengehorsam geändert?

Wie wird mit Konflikten umgegangen?

Was stärkt die Familienbindung?

 

Klare Antworten auf zahlreiche Fragen führen den Leser zu dem Punkt, an dem das Mysterium Familienunternehmen greifbar, verständlich und lösungsfokussiert aufgestellt ist.

 

JETZT ONLINE BESTELLEN!

 

 

 


JETZT ONLINE BESTELLEN!




Bei Interesse an unserer Studie oder bei diversen Fragen stehen wir gerne und jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihre Ansprechperson

Prof. Dr. Werner Beutelmeyer
Institutsvorstand und Geschäftsführer