Aktuelles Video zu "Covid-19 zieht Verschwörungstheorien an"

Die Meinung, dass es bei den Maßnahmen gegen die Corona-Krise um ganz etwas anderes geht, als das, was die Politik und Medien derzeit sagen, hat ziemliches statisches Gewicht in unserer Gesellschaft. Immerhin ein knappes Drittel (32 Prozent) mystifiziert Covid-19, kritisiert dass nicht mit offenen Karten gespielt wird und gibt damit Verschwörungstheorien breiten Raum.

 

Klicken Sie bitte auf das Bild und sehen Sie sich einen aktuellen Video-Kommentar von Institutsvorstand Prof. Dr. Werner Beutelmeyer an.

 

 





Bei Interesse an unserer Studie oder bei diversen Fragen stehen wir gerne und jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihre Ansprechperson

Prof. Dr. Werner Beutelmeyer
Institutsvorstand und Geschäftsführer