Wie präsentiert sich Ihr Unternehmen als Arbeitgeber in der Region?

 

In Zeiten von Lehrlings- und Fachkräftemangel wird es in der Zukunft immer wichtiger, als Arbeitgeber in der Region präsent zu sein und sich von den Mitbewerbern abzuheben, um die besten Köpfe / Hände für das eigene Unternehmen zu begeistern.

 

market wird sich 2018 vermehrt mit diesem wichtigen Thema der Zukunft beschäftigen. Bereits Ende 2017 wurde dies mit einer österreichweiten Online-Studie gestartet, bei der die aktuell wichtigsten Kriterien für einen interessanten Arbeitgeber ausgelotet wurden.

 

 

Aktuell sind vor allem ein gutes Betriebsklima sowie die Anerkennung von Leistungen entscheidende Kriterien für einen guten Arbeitsplatz. Aber auch eine ansprechende Bezahlung, ein gesicherter Arbeitsplatz so wie ausreichend Zeit für Familie und Freunde sind sehr hohe Faktoren für ein gutes Image als Arbeitgeber.

 

Mit der Hilfe von market können Sie nun selbst eine Befragung zum Thema „Employer Branding“ in Ihrer Region starten, bei der Sie nicht nur feststellen können, wie gut Ihr Unternehmen im regionalen Vergleich bewertet wird, sondern ebenfalls analysieren, wie gut Ihr Unternehmen die gewünschten Kriterien erfüllt, um für Arbeitskräfte attraktiv zu sein.

 

Zusammengefasst werden in diesem Forschungsprojekt unterschiedliche Kategorien behandelt, wie z.B.:

 

  • Die Arbeitsplatzsuche: genutzte Informationsquellen, Einschätzung der aktuellen Situation, bevorzugte Unternehmen, …
  • Der Arbeitgeber: attraktive Arbeitgeber in der Region (spontan vs. gestützt), interessante Arbeitgeber für Lehrlinge …
  • Kriterien für einen guten Arbeitsplatz:
    • Gutes Betriebsklima
    • Wirtschaftlicher Erfolg
    • Sicherheit des Arbeitsplatzes vor Jobverlust
    • Sicherheit am Arbeitsplatz
    • Gutes Ansehen des Betriebs in der Region
    • Umfangreiche Weiterbildungsmaßnahmen für MitarbeiterInnen
    • Investitionen in Forschung und Entwicklung
    • Umfangreiche Sozialleistungen für MitarbeiterInnen
    • Qualität der Produkte, Dienstleistungen des Unternehmens
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Freizeit
    • Die wahrgenommene Mitarbeiterbindung an das Unternehmen
    • etc.

 

Methodik:

Zur Durchführung dieses Forschungsprojekt empfiehlt sich ein Hybridansatz aus telefonischen und online Interviews, um einerseits einen breiten Zugang zu ermöglichen und andererseits kostengünstige, qualitativ hochwertige Ergebnisse zu erzielen. Beim Sample ist eine Untergrenze von n=300 anzudenken, repräsentativ für Ihre Region.

 

Darüber hinaus hat market verschiedenste weitere, relevante Module Rund um das Thema Mitarbeiter im Einsatz, wie z.B. die klassische Mitarbeiterbefragung oder auch die Evaluierung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz.

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben kontaktieren Sie uns unverbindlich!

 

 

 

Mag. Thomas Pargfrieder                       Martina Sturmair, MSSc

 

 

 


Stichprobe

Untergrenze von n=300, repräsentativ für Ihre Region

Methodik

Hybridansatz aus telefonischen und online Interviews

Bei Interesse an unserer Studie oder bei diversen Fragen stehen wir gerne und jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihre Ansprechperson

Martina Sturmair, MSSc.
Projektassistenz