Die ersten Ergebnisse der Kinderstudie sind da!!!

 

Nachdem wir uns das letzte Mal näher mit der digitalen Welt, d.h. Youtube, Internet und Co beschäftigt haben, geht es diese Woche um die Einstellung der Kids von 6 bis 14 Jahren zum Thema Ernährung.

 

Kinder sind meistens noch sehr unkompliziert mit ihrem Essverhalten. Gut ist, was am besten schmeckt- egal ob gesund oder nicht. Jedoch entwickeln sich sehr früh individuelle Vorlieben und Aversionen, was Nahrung anbelangt. Man kann sich daher nicht früh genug mit gesunder und ausgewogener Ernährung beschäftigen, denn gesunde Ernährung ist ein Thema was uns das ganze Leben begleitet. Wir sind in der großangelegten market Kinderstudie dem Thema gesunder Ernährung auf den Grund gegangen und wollten von unseren Kids wissen, ob sie grundsätzlich glauben, dass sie sich gesund ernähren. Fast ein Viertel aller Kinder ist der Meinung sich bestimmt gesund zu ernähren, dies sind um 4 Prozent mehr als noch 2014. In Ostösterreich sowie bei den Kids zwischen 9 und 10 Jahre finden sich die niedrigsten Werte auf der ersten Ausprägung (16 bzw. 12 Prozent), diese haben auch im Vergleich zu 2014 weiter verloren.

 

 

 Sieht man sich das Wissen der Kinds zu „gesunder Ernährung“ an, so zeigen sie sich auch sehr gut informiert, was gesund bzw. möglicherweise ungesund ist und das dieses Wissen relativ stabil zu den Werten von 2014 sind. „Viel Trinken“ ist ganz besonders wichtig, hier sind sich über 90 Prozent der Kinder einig. „3-5 Mal die Woche Obst und Gemüse essen“, sowie allgemein „mehr Gemüse als Fleisch“ zu essen, empfinden sie ebenfalls als ganz richtige Aussage. Fast Food (z.B. McDonald’s) zu essen wird von über 90 Prozent der Kinder als falsch eingeschätzt. Auch unterscheidet man zwischen Getränken mit und ohne Zucker (89%) und dass Weißbrot schlechter ist als Vollkornbrot. (78%) - d.h. die gesunde Ernährung scheitert sicherlich nicht am Wissen und am Gefühl der Kinder.

 

 

 

INTERESSIERT AN MEHR INFORMATIONEN AUS DER STUDIE „KIDS 2017“?

 

Der Spezialteil „Iss was Gscheits“ gibt weitere tiefe Einblicke in die Ernährung der Kinder. Die Market-Kinder Studie umfasst in Summe fünf Spezialteile mit unterschiedlichen Schwerpunkten, die im Durchschnitt rund ca. 10 Fragen enthalten und zu einem Preis zwischen € 1.000,-- und € 1.200,--erhältlich sind.

 

 

UNSERE SPEZIALTEILE AUF EINEN BLICK

  

"PUMPERLGSUND":



Wie geht's unseren Kindern, wie wohl fühlen sie sich - welche Einstellungen haben sie zu gesunden Verhalten (rund 12 Fragen)

Kosten für diesen Spezialteil: € 1.000,--

Für nähere Informationen klicken Sie hier .


"ISS WAS GESCHEITS":






Wie steht's um das Ernährungsverhalten unserer Kinder, was verstehen die Kids unter "gescheitem" Essen? (rund 12 Fragen)
Kosten für diesen Spezialteil: € 1.000,--

Für nähere Informationen klicken Sie hier.


"DIGITAL VERNETZT":





YouTube, WhatsApp, soziale Plattformen – eine Selbst-verständlichkeit für die 6 bis 14 Jährigen? (rund 18 Fragen)
Kosten für diesen Spezialteil: € 1.200,--

Für nähere Informationen klicken Sie hier.



"MONEY MONEY":





Geld wächst nicht auf den Bäumen, oder doch? Wie finanzkräftig ist die Zielgruppe und was alles leistet sich die Kinder? (rund 12 Fragen)
Kosten für diesen Spezialteil: € 1.000,--

Für nähere Informationen klicken Sie hier.


"IPHONE, IPAD und CO":



Ein MUST HAVE, oder doch nicht? Worauf dürfen und können die Kinder zurückgreifen? Wie nutzten sie die elektronischen Möglichkeiten (rund 12 Fragen)
Kosten für diesen Spezialteil: € 1.000,--

Für nähere Informationen klicken Sie hier.

 

 

ANSPRECHPARTNER BEI INTERESSE:

 

Birgit Starmayr

(b.starmayr@market.at, Tel: 0732 / 2555 – 103 oder Mobil: 0664 / 241 35 38)

 

Mag. Angela Beutelmeyer, BSc

(a.beutelmeyer@market.at, Tel. 0732 / 25 55 – 109)

 

 


Dokumentation der Umfrage ZM2508:

n=559 online & face-to-face Interviews, mit Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahre, Erhebungszeitraum: 19. Juli 2017 bis 23. August 2017; maximale statistische Schwankungsbreite n=500 +/- 4,47 Prozent


Studie bestellen
Stichprobe

n=500 Kinder zwischen 6 und 14 Jahre, repräsentativ für eben diese

Methodik

Persönliche Befragungen in Kombination mit Online Interviews

Erhebungszeitraum

Juli/ August 2017

Datenlieferung

ab Bestellung ca. 7 Tage

Bei Interesse an unserer Studie oder bei diversen Fragen stehen wir gerne und jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihre Ansprechperson

Prok. Birgit Starmayr
Institutsvorstand von market