market-Lexikon: A – Advertising-Sequenzdefiner

Es ist allgegenwärtig, manchmal sogar lästig. Dennoch trägt Werbung jene Information, die uns dazu macht, was wir gerne sind: Konsumenten. Durch die Digitalisierung der Lebenswelt sind weitere Kontaktpunkte zur Sendung von Werbebotschaften gegeben.

 

Unter der Devise auffallen oder untergehen, erhält der quantitative Aspekt durch die Werbevielfalt immer mehr Bedeutung. Heute wollen wir Ihnen jedoch ein Werkzeug vorstellen, welches sich an die inhaltliche Qualität von Werbung richtet.

 

Der market Advertising-Sequenzdefiner ermöglicht auf quantitativer Basis die Identifikation von Szenen in einem Werbevideo/Videobotschaft, die für positive Reaktionen oder Ablehnung sorgen. Dabei erlauben wir unseren Probanden über eine Online-Maske, per Mausklick Gefallen oder Missfallen zu markieren.

 

Die gesammelten Daten werten wir grafisch aus und stellen Sie unseren Kunden zur Verfügung.

 

Wollen Sie selbst erleben, wie dieser Advertising-Sequenzdefiner funktioniert und die Darstellung aussieht?

 

Klicken Sie hier: Advertising-Sequenzdefiner

 

http://www.market-online.at/warpit/survey/index.php?loginSID=d476abb9c60790f-1616483


Die Einsatzmöglichkeiten des Advertising-Sequenzdefiners sind vielseitig. Bei Interesse freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme unter d.vogl@market.at