Slider

Qualitative Methoden

In den ersten Entwicklungsprozessen eines Produkts oder einer Dienstleistung interessieren oftmals (noch) keine nackten Zahlen, sondern vielmehr erste Eindrücke und besonders aussagekräftige Meinungen von Experten, Fachgrößen und Opinion Leadern. An dieser Schnittstelle kommt die qualitative Marktforschung ins Spiel.

Sie fokussiert weniger auf großen Stichproben mit exakten Ergebnissen als vielmehr auf wenigen gehaltvollen Einzelmeinungen, die jedoch maßgebliche Inputs für erste Produktgestaltungen und Konzept-überlegungen geben können. Dadurch gewinnt man Informationen und Argumente, die möglicherweise abseits der eigenen Vorstellungs-welten liegen, die aber dennoch für einen zukünftigen Erfolg unbedingt zu berücksichtigen sind.

Mit unserer qualitativen Forschung unterstützen wir Sie bei Ihrem kreativen Entwicklungsprozess und fördern damit Aspekte zu Tage, die auf einer breiteren Ebene sonst vielleicht verborgen geblieben wären.

Labor

market verfügt am Standort Linz über ein eigenes Labor mit Testküche und Beobachtungsmöglichkeit via Einwegspiegel – somit sind maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Forschungsvorhaben möglich, egal ob Packungs-abtestungen im Regaltest, Verkostungen oder Tiefeninterviews. Neben den räumlichen Ressourcen, selbstverständlich auch an anderen Standorten wie z.B. Wien, Salzburg oder Innsbruck, kann market auf eine langjährige Erfahrung in diesem Bereich zurückgreifen.


Mystery

Mystery Shopping und Mystery Calling stellt alltägliche Situationen nach, ohne dass Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bemerken, dass es sich dabei um keinen „echten“ Kunden handelt. Unsere erfahrenen Mystery-Shopper haben damit einen sehr direkten Spiegel für Sie, der Ihnen ganz konkret aufzeigt, wo die Stärken, aber auch die Schwächen Ihres Teams liegen…


Werbemittel

Rasch und kostengünstig bei gleichzeitig hoher Ergebnisqualität ist vielfach die Anforderung an Werbemitteltests. Egal um welches Werbemittel es sich handelt bzw. in welcher Phase sich Ihre Werbemittel befinden, market hilft Ihnen gerne bei der Überprüfung Ihrer Tools. Dazu steht Ihnen das ganze methodische Spektrum zur Verfügung: Egal ob Online-Werbemitteltests, Überprüfung eines Slogans handelt, ob Sie mehr über Ihre Anzeige wissen wollen, oder Sie ganz konkret Ihr Plakat, Ihren HF- oder TV-Spot unter die demoskopische Lupe nehmen wollen.


Eye tracking

Unsere Augmuskeln sind die schnellsten im ganzen Körper und reagieren auf bestimmte Reize im Bruchteil einer Sekunde. Diese kurze Zeit entscheidet, wie ein Reiz bzw. ein konkretes Produkt wahrgenommen wird. Mittels moderner Technik, der so genannten „Okulographie“, können diese unbewussten Reaktionen, die bei gewissen Entscheidungssituationen (bspw. vor einem Supermarktregal) entstehen, aufgezeichnet werden. Im Online-Segment kann bspw. auch die Gestaltung einer Homepage näher unter die Lupe genommen.


Fokusgruppen

Unter einer Fokusgruppe oder Gruppendiskussion versteht man eine qualitative Befragungstechnik, bei der mehrere Personen gleichzeitig befragt werden, denen Interaktion gestattet ist. Der Durchführung von Gruppendiskussionen liegt die Annahme zugrunde, dass die Diskussion in der Gruppe aufgrund der ihr eigenen Dynamik besser geeignet ist, Motive und Motivstrukturen, „tiefere“ Bewusstseinsschichten und emotionale Zusammenhänge zutage zu fördern, als durch ein frontales persönliches Interview sichtbar gemacht werden können.


Explorative Interviews

Ein exploratives Interview ist ein freies Gespräch, wobei sich der Interviewer an einem unstrukturierten Leitfaden orientiert. Der Interviewer lenkt das Gespräch ganz zwanglos, sodass es für den Befragten einfacher wird, ehrlich und leicht zu antworten. Explorative Interviews werden meist unter einer kleinen Gruppe von Personen durchgeführt, oftmals unter Experten zu einem bestimmen Themenfeld.


Quantitative Methoden

Mittels quantitativen Messmethoden werden in der Regel die Hard-Facts und „nackten Zahlen“ eines Marketingauftrags ermittelt: Wie viele Personen kennen die Marke XY? Wie hoch ist der Anteil einer bestimmten Zielgruppe? Wie viele Personen sehen einen Sachverhalt auf diese oder jene Weise?

Im Vordergrund steht dabei die Suche nach stabilen, aussagekräftige Ergebnisse, die für eine größere Gruppe, z.B. die österreichische Gesamtbevölkerung, verallgemeinerbar sind. In der Folge greift man bei quantitativen Methoden zumeist auf repräsentative Befragungen unter zumindest mehreren hundert Personen zurück, um eine etwaige Ergebnisschwankung weitest gehend zu reduzieren. Unterschieden werden bei quantitativen Erhebungen schriftliche, persönliche und telefonische Interviews.

 

Quantität bezeichnet die Menge von qualitativen Eigenschaften und drückt sich in Mengen- oder Messwerten aus.

Face-to-Face Befragung

Face-to-Face Befragung Paper & Pencil ist der empirische Klassiker. Für methodisch sehr aufwendige Aufgabenstellungen (z.B. komplexe Conjointanalysen) und komplexe Untersuchungsdesigns ist diese Erhebungsform auch im digitalen zeitalter ein integraler Bestandteil des Methodensets. market verfügt über ein Feldnetz von 500 sorgsam ausgewählten, geschulten und kontrollierten Interviewern – nicht nur in Österreich, sondern auch in Südtirol und Bayern.


CATI-Befragung

Äußerst schnell durchgeführt. Das Computer-Assisted-Telephone-Interview hat in den letzten Jahren eine beachtliche Entwicklung genommen. Über 50 Prozent der quantitativen Interviews entfallen bei market auf diese Erhebungsmethode. market hat für diese Basis-Methode ein eigenes CATI-Studie mit 120 modernst ausgestatteten Computer-Arbeitsplätzen in Niederwaldkirchen errichtet.


CAPI-Befragung

Laptop statt Fragebogen. Das Computer- Assisted-Personal-Interview ist eine Weiterentwicklung des Face-to-Face Interviews. Hier wird der Fragebogen aus Papier durch den Laptop ersetzt. Die CAPI-Interviewer stehen in Online-Kontakt zum Institut. So genannte Live-Updates ermöglichen es, die Untersuchungsunterlagen per Knopfdruck an die Interviewer zu senden. Ebenso werden die Daten in beinahe real time elektronisch zurück ans Institut gemailt.


Schriftliche Befragung

Der standardisierte Fragebogen. Diese Erhebung findet in der Regel in Form eines standardisierten Fragebogens statt, der entweder in Papierform oder digital via E-Mail an die Zielpersonen gerichtet wird. Bei schwierig erreichbaren Zielpersonen, zur Analyse von Prozessqualität oder der Bewertung von Human Resources – Aufgaben eignet sich dieses Instrument hervorragend. Mit dieser Methode lassen sich auch Vollerhebungen größerer Grundgesamtheiten kostengünstig durchführen.


Online-Befragung

Methodenrepertoire der Zukunft. Online-Erhebungen haben im Methodenrepertoire eine besondere Zukunft. Die hohe Flexibilität des Internets, der Real Time – Faktor, computergesteuerte Filterführungen, die Abbildung von großen und heterogenen Zielgruppen etc. sind nur einige der herausragenden Vorteile dieses Instruments. Zudem bietet diese Methode einen überaus großen Gestaltungsspielraum beim Fragebogen, z.B. durch den Einsatz von Multimedia – Elementen. Das Online-Interview ist zudem besonders schnell und kostengünstig.


Online-Panel

market betreibt ein eigenes Online-Panel mit 20.000 registrierten Teilnehmern, die repräsentativ für die österreichische Bevölkerung gescreent wurden. Mit anderen Worten: Die Rekrutierung unserer Panel-Mitglieder erfolgt offline, was hinsichtlich der Panelstruktur ein besonderes Qualitätskriterium darstellt. Diese jüngste Erhebungsmethode bietet die Möglichkeit, „über Nacht“ zu befragen und am nächsten Tag eine breite Stichprobe zu erhalten. Besonders hohe Geschwindigkeit bei gleichzeitig hoher Ergebnisqualität macht das Online-Panel zu einem ernstzunehmenden Zukunftsinstrument.


Branchen

market arbeitet seit vielen Jahren mit den unterschiedlichsten Branchen zusammen und besitzt somit eine breit gefächerte Kompetenz. Ob Handel, Industrie oder Dienstleistung, in allen Bereichen verfügen wir über einen großen Kundenstamm und bedienen so die unterschiedlichsten Anforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden. Diese breite Positionierung ermöglicht uns auch ein umfangreiches Benchmarking sowie interne und externen Branchen-Vergleiche, mit denen die Rohergebnisse in Ihrer Bedeutung richtig gelesen und in ihrem Gesamtzusammenhang interpretiert werden können.

Finanzmarkt

Inhaltliche Komplexität und hohe Dynamik zeichnet die Finanzmärkte und deren Geschäftsprozesse aus. Cross-Selling und Kundenbindungswirkung, Eigenbild und Fremdbildanalysen, Werbewirkung und Kommunikationswirkung, Markenstärke- und Imageerhebung, Kommerz- und Privatkundenbefragung, Conjointanalyse zur Evaluierung des Produktdesign und vieles mehr sind unsere Forschungsfelder am Geld – und Versicherungsmarkt. Market forscht für nahezu alle namhaften Anbieter am Finanzmarkt, wobei Kundenbeziehungen auch über Österreich hinaus bestehen.

Politik, Medien

Hier geht es um Personen, Themen und besonders um die Erfassung der aktuellen Stimmungen. Besonders aussagekräftig sind in diesem Themenfeld der öffentlichen Meinung langjährige Trendanalysen, Zahlen-reihen, die die Veränderung der öffentlichen Meinung präzise aufzeigen. Politikforschung ist thematisch sehr sensible Forschung und zum Teil auch eine methodische Heraus-forderung, die market immer wieder mit innovativen Forschungsansätzen löst. 

Agrar

Kaum ein Wirtschaftssektor hat wie der Agrarbereich eine vergleichsweise schwierige und gleichzeitig chancenreiche Zukunft vor sich. Strukturwandel braucht intensive Forschungsbegleitung. Das betrifft einerseits die Einstellungen und Haltungen der Landwirte, aber andererseits auch den Umgang der Öffentlichkeit mit dem ländlichen Raum. market führt seit Jahren regelmäßig inhaltlich breit angelegte Agrarstudien durch, die die Entwicklung dieses Sektors sehr deutlich aufzeigen.

Öffentliche Verwaltung

Zwei zentrale Themen bewegen die öffentliche Verwaltung – stetig steigende Erwartungshaltung der potentiellen Kunden und Kundinnen einerseits und – gerade in Zeiten knapper öffentlicher Ressourcen – steigender Kostendruck andererseits. market ist für verschiedenste Organisations-einheiten im Bereich der öffentlichen Verwaltung ein langjähriger Wegbegleiter und hilft bei der Lösungssuche im Spagat zwischen Ressourcenknappheit und Erwartungshaltung;  Die Devise heißt auch hier: innovative Methoden, effizienter Mitteleinsatz für den optimalen Forschungs-output. 

Industrie

Nach wie vor ist die Industrie wesentlicher Motor in Österreich und Europa. Die Industrie steht aber  für Investitionen und damit eine Stärkung der lokalen und überregionalen Wirtschaft. Und: Die Industrie wird geprägt von Leitbetrieben, deren Entwicklung im gesamten Wirtschafts-system mit Spannung beobachtet werden – die Industrie ist also ein ganz zentrales Herzstück unseres Wirtschaftssystems. market kooperiert in langjährigen Partner- schaften mit einer Reihe namhafter Industriebetriebe – vor allem die Bindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an das Unternehmen, aber auch die Nähe der Kundinnen und Kunden stehen dabei vielfach im Fokus des Interesses.

Handel, Gewerbe, Dienstleistung

Gespaltene Konjunktur ist vielfach die Diagnose in diesem Bereich. Mit anderen Worten: in ein und derselben Branche gibt es Unternehmen mit toller Performance, also mit Wachstum und Gewinnen und solche die mit großen Schwierigkeiten am Markt kämpfen. Die Herausarbeitung der Erfolgsfaktoren zählt zu unserer Arbeit für Tischler, Hafner, Baumeister, Installateure, Handelsbetrieben, und vieles mehr. Branchen-analyse braucht breite Branchen-kompetenz. market spricht die Sprache vieler Branchen.

Verkehr und Tourismus

Ein sich ständig veränderndes Umfeld macht es notwendig, zeitgerechte und zukunfts-weisende Entscheidungen treffen zu können. market liefert dazu die empirischen Grundlagen - sei es zum Mobilitäts- aber auch Reiseverhalten der Bevölkerung, zu den Möglichkeiten im öffentlichen Verkehr und der Verkehrsmittel-Nutzung, zu Tourismustrends und -strömungen, zu Urlaubs- und Tagesausflugsverhalten, zu Destinationsentwicklungen und vieles mehr. Dazu gehören unter anderem, Potential-analysen für den öffentlichen Verkehr, sowie Verkehrsstromanalysen, Analysen von touristischen Verschiebungen bzw. Ab- wanderungen, Zielgruppen-Segmentationen für touristische Destinationen, und einiges mehr.

Pharma und Gesundheit

Als einer der höchsten Werte in unserer Gesellschaft wird die persönliche Gesundheit eingeschätzt. Dabei wird gerade dieser Markt durch rasante Umwälzungen und auch Reformbestrebungen geprägt. Schlagworte wie Gesundheitsförderung, gesunder Betrieb/Gemeinde, steigender Medikamentenkonsum, Risikoabschätzung, Schularzt- versus Alternativmedizin, Ernährungsverhalten, etc. sind in aller Munde. Um die richtigen Entscheidungen treffen zu können, bieten wir auch in diesem Bereich ein Full-Service-Angebot von Potentialanalysen, Innovations- und Trend-forschung, Verpackungstest und Werbe-mitteltests, Mitarbeiterbefragungen Image- und Positionierungsanalysen, Usage & Attitudeerhebungen bis hin zu qualitativen Methoden im Bereich Fokusgruppen, Beobachtungen oder Expertengesprächen mit Zielgruppen wie Ärzten, Apothekern,…

Bauen und Wohnen

Bauen, Renovieren und Wohnen sind ein besonders wichtiger Lebensqualitäts- und Vorsorgefaktor in der Gesellschaft geworden. Folglich geht es hier einerseits um die Erforschung der Wohnträume, andererseits um die Analyse der Vertriebsquellen für Industrie, Baustoff- großhandel und Do-it-yourself in einer inhaltlich sehr breiten Form. Renovieren und Bauen hat sich die letzten Jahre massiv verändert - Baubiologie, regenerative Energien, Passivhausstandards, Fertigteil- technik sind nur einige Schlagworte in diesem Zusammenhang. Die jährliche market Häuslbauer- und Renoviererstudie, ein Standardwerk in diesem Bereich, das jährliche Zufriedenheitsranking der Baustoff- industrie und Forschung für diverse Verbände gehören zum Routinerepertoire von market.

market zählt seit 25 Jahren zu den führenden Marktforschungsinstituten.

Das Institut, dem die Medien und die Wirtschaft vertrauen